Arcadia Vita GmbH

Im Kurpark 1

34308 Bad Emstal

 

Physiotherapie-Praxis

am Mineral-Thermalbad

Im Kurpark 1 A

34308 Bad Emstal

 

Tel. 05624 - 7 90 90 55

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 8 - 19 Uhr

und nach Vereinbarung

"Therapeuten können keine Wunder vollbringen, für den Erfolg muss man schon selbst etwas tun. Aber wenn man will, bekommt man unglaublich viele Anregungen und Hilfe..."

Medical Wellness

Individuell hergestellte Öle

Mit unserer Öl-Maschine (AromaDoc) können wir individuelle Öle zur speziellen Behandlung oder einfach zum Wohlfühlen nach eigenem Rezept individuell und vollautomatisch in jeweils wenigen Minuten mit einer sehr exakten Dosierung der Bestandteile herstellen, wie dies per Handmischung nicht zu erzielen ist.

Es befinden sich 84 ätherische Öle in unserer Maschine. Die Flaschen mit den ätherischen Ölen für den AromaDoc sind mit Argon-Edelgas befüllt und luftdicht verschlossen, so dass die Öle nicht oxidieren können und ihre Haltbarkeit dadurch enorm ist.

Von Massageöl für Sportler, Kinder, für die Hautpflege oder als Zusatz für ein entspannendes Bad haben wir viel erprobte Mischungen im Angebot.

Ein kleiner Auszug aus unserem Sortiment:

  • Massageöl je nach Jahreszeit (Winter): Kiefer , Orange, Rosenholz mit AloeVera-Öl
  • Massageöl zum Entspannen: Lavendel, Bergamotte und Mandelöl
  • Anregung des Lymphsystems: Zitrone, Zypressenöl mit Jojobaöl
  • Badezusatz bei Rheuma (Zur Entspannung der Muskeln): Majoran, Fichte, Ingwer
  • Entspannungsbad ( Harmonie des Herzens): Lavendel, Bergamotte, Mandarine, Vanille mit Honig
  • Lufterfrischer: Orange, Zitrone und Zedernholz 

Lassen Sie sich begeistern...

Ayurvedische Ölmassage

Ayurveda bedeutet: "Das Wissen vom Leben" und bezeichnet das altindische Medizinsystem, das sich seit 3500 Jahren im Sinne der Gesunderhaltung des Menschen entwickelt hat.

Der Schwerpunkt liegt hier in der Allgemeinmedizin mit den Fachrichtungen Innere Medizin und Chirurgie. Doch um das wichtige Gleichgewicht herzustellen, ist die Massagelehre Abhyanga ein wesentlicher Teilbereich der Ayurvedabehandlung.

Die Massage wird mit warmem Öl durchgeführt, was eine sehr wirkungsvolle und natürliche Methode ist, um zu entspannen und gleichzeitig den Körper zu durchbluten, zu reinigen, zu verjüngen und Schmerzen zu lindern.

Der gesamte Organismus wird stimuliert und dadurch die Regeneration gefördert. Die Haut wird gestärkt und schützt besser vor eindringenden Giftstoffen. Durch die Massage wird Wärme erzeugt, die die Durchblutung verbessert und einen positiven Effekt auf das Lymphsystem hat, das eine wesentliche Rolle im Immunsystem des Körpers spielt.

Bei der ayurvedischen Massage werden vorwiegend unsere kaltgepresste Öle verwendet, z.B. Sesamöl oder Mandelsüßöl.

Diese Massage hilft bei rheumatischen Erkrankungen, Allergien, Immunschwäche, Stress und Schlafstörungen, um nur einige Wirkungen zu nennen.

Entfliehen Sie dem stressigen Alltag und gönnen Sie Ihrem Körper, Ihrem Geist und Ihrer Seele eine Pause zur Stärkung und Erholung!

Aromaölmassage

In der Aromaölmassage werden verschiedene ätherische Öle eingesetzt, um die heilende Wirkung der Massage zu steigern.

Die Heilkraft der ätherischen Öle wirkt auf direktem Wege über die Haut und auf indirektem Wege über den Geruchssinn ins Unterbewusste. So wirken sie sich auch harmonisierend auf der Gefühlsebene aus.

Mit unserer Ölmaschine AromaDoc mischen wir für Sie ein individuelles Öl. Wenige Tropfen des intensiven Aromaöls werden mit einem Basisöl vermischt.

Meist verwenden wir entspannende Aromaöle, die dann mit langen, ruhigen, großen Bewegungen einmassiert werden.  Aber natürlich kann auch hier anregend und aktivierend auf den Organismus eingewirkt werden.

Vielleicht haben Sie einmal Interesse an einer Selbstbehandlung? Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie sich selbst eine Aromaölmassage geben können, zum Beispiel an Händen oder Füßen.

Hot-Stone-Massage

Diese indianische Methode ist eine faszinierende Verbindung aus Öl-Massage, Energiearbeit und der wohltuenden Wirkung warmer Lavasteine. Hot Stone Massage entspannt im hektischen Alltag, vitalisiert Körper und Geist und bewirkt eine tiefenwirksame Lockerung der Muskulatur des ganzen Körpers.

Der Stoffwechsel wird angeregt, der Blutkreislauf aktiviert und der Körper wird entgiftet und entschlackt.

Außerdem bewirkt Hot Stone

  • Abbau von Ödemen
  • Beschleunigung des Lymphflusses
  • Verminderung des Muskeltonus
  • Stabilisierung des Immunsystem 
  • Besserung bei depressiven Stimmungslagen
  • Schmerzreduktion,

um nur einige zu nennen.

Lassen Sie sich verwöhnen und bringen Sie Körper, Geist und Seele in Einklang!

Bürstenmassage

Die klassische Bürstenmassage wird trocken (ohne Massageöl) mit sogenannten Handbürsten durchgeführt, deren Borsten aus natürlichen Materialien wie z.B. Sisal oder Rosshaar bestehen.
Diese Anwendung nach Kneipp bringt nicht nur das Herz-Kreislauf- und Nervensystem in Schwung. Sie stärkt und aktiviert das Immun- und Lymphsystem, verbessert die Hautstruktur und deren Regeneration und unterstützt den Körper bei seinen Stoffwechselvorgängen und der Entgiftung.

Die Wirkungen der Bürstenmassage sind sehr vielfältig

Besonders geeignet ist sie bei niedrigem Blutdruck und morgendlicher Antriebsschwäche. Durch das Kreisen und/oder Streichen mit den Bürsten wird die Durchblutung verbessert (es fließt vermehrt Blut in den feinen Kapillaren der Haut), der Kreislauf und das Lymphsystem werden angeregt, sodass der ‚Gewebemüll‘ (u.a. Schad-/Entzündungsstoffe, abgestorbene Zellen) leichter abtransportiert werden kann. Dies fördert die Regeneration und Elastizität des Gewebes und kann auch Cellulite positiv beeinflussen.

Da unsere Haut über eine Vielzahl an Rezeptoren (verschiedene Nervenzellen mit unterschiedlichen Aufgaben) verfügt, die mit unserem zentralen Nervensystem kommunizieren, kann eine regelmäßige Anwendung auch die Tätigkeit innerer Organe positiv beeinflussen und somit dem Körper bei der Ausscheidung unerwünschter Stoffe behilflich sein.
Ein kalter Guss im Anschluss an die Bürstenmassage unterstützt die belebende Wirkung und erleichtert den Start in den Tag.

Aufgrund der anregenden Wirkung sollte die Trockenbürstenmassage nicht abends durchgeführt werden, da es zu Einschlaf-/Schlafstörungen führen kann.

Fuß- und Handreflexzonenmassage

Die Fuß- bzw. Handreflexzonenmassage (FRM/HRM) ist eine Therapie, die über unsere Füße und Hände Zugang zum ganzen Körper bietet. Über verschiedene Reflexzonen (die sog. Fuß-/Handreflexzonen)  sind die Anwendungsgebiete der Reflexzonenmassage dementsprechend breit gefächert:

Die Massage der Fuß-/Handreflexzonen kommt als Hilfsmittel bei verschiedensten Störungen, ergänzend oder unterstützend zur Behandlung zum Einsatz. 

Die Anwendungsgebiete der FRM/HRM umfassen:

  • Funktionsstörungen innerer Organe (z.B. Verstopfung, Menstruationsbeschwerden)
  • Funktionsstörungen der Muskulatur aufgrund einer statischen Fehlhaltung (wie z.B. beim Schulter-Arm-Syndrom, bei degenerativ bedingten Rückenschmerzen im Bereich der Rumpfwirbelsäule oder bei Ischiasschmerzen)
  • Schulterschmerzen im Weichteilbereich durch ein degenerativ verändertes Schultergelenk
  • Beschwerden bei Funktionsstörungen der Haltungs- und Bewegungsorgane (z.B. wenn das Kreuzbein-Darmbein-Gelenk oder kleine Wirbelgelenke blockiert sind) 

Für eine Langzeitwirkung der Reflexzonentherapie sollte man  bei akuten und chronischen Problemen regelmäßig behandeln. Gerade bei ausgeprägten Störungen des vegetativen Nervensystems, wie starke Migräne oder Schmerzen aufgrund einer geschädigten Nervenwurzel mit Kraft, Gefühls- und Reflexminderung, kann eine Massage der Fuß- oder Handreflexzonen die Schmerzen häufig lindern und beruhigend wirken , sodass ein Therapieversuch lohnenswert sein kann.